Schnellsuche

 

WARUM Office Schulung?

office-migr-07-2010.jpg
Office-Schulung – braucht es das noch?             migration-schulung-ms-office-2016-medium.gif         

Nach wie vor ist die Office-Schulung ein Thema in Verwaltungen und Firmen.
Kürzlich sind in mittleren kommunalen Verwaltungen im Hinblick auf die Einführung von Office 2016 zwei sehr unterschiedliche Schulungsprojekte umgesetzt worden:

  • Fitness-Schulung vor der Umstellung auf Office 2016:
    Auf der Version Office 2013 beginnend mit Outlook, Word und Excel folgend.
    In einem eigens dafür eingerichteten ad-hoc Schulungsraum hat der Trainer 6 Gruppen von je 10 Teilnehmern jeweils einen halben Tag auf eine Anwendung (beginnend mit Outlook) ausgebildet.
    Diese Schulung erfolgt nicht dozierend sondern jede teilnehme Person kann mithilfe des easylearn Lernprogrammes selbständig und im eigenen Tempo diejenigen Themen auffrischen oder erlernen, die für sie relevant sind. So kann jede Person ein Maximum aus diesem Halbtag gewinnen. Der Trainer begleitet die Lernenden und kann bei Fragen sofort helfen.
    kursraum-einsiedeln-2.jpg
    Die Mitarbeitenden können diese Lerneinheiten nun selbständig in Eigenverantwortung zum Abschluss bringen und natürlich auch repetieren. Die Lernvideos stehen ihnen ein halbes Jahr zur Verfügung. Dies erleichtert auch den IT-Support.
    Ziel: Fitness in den Office-Applikationen vor der Umstellung.
    Mit der Umstellung auf Office 2016 wird nur noch eine kurze Einführung notwendig sein.

  • Fitness-Schulung mit der Umstellung auf Office 2016:
    Gut 200 Verwaltungsmitarbeitende erhalten die Version Office 2016 installiert.  Anstatt die Mitarbeitenden mit viel Aufwand in Workshops einzuteilen nach Bedarf, Qualifikation und Zeitplan erhält jeder Mitarbeitende die easylearn Office 2016 Updatekurse zugewiesen und kann aus dem Angebot diejenigen Themen auswählen und bearbeiten, die für sie/ihn relevant sind.

An eingerichteten Lernstationen, am Arbeitsplatz oder auch zu Hause kann die Verwaltungsperson nun diejenigen
ausgewählten Lerneinheiten durcharbeiten, die sie für die Ausübung ihrer Tätigkeit zu kennen benötigt.
In der obigen Abbildung sind die ungefähren Lernzeiten angegeben.

Für die Auswahl sind die Modulinhalte beschrieben. Die Wahl kann selbständig oder in Absprache mit dem Vorgesetzten erfolgen.
So muss niemand Themen erlernen, die sie/er schon kennt oder gar nicht benötigt sondern das was für sie/ihn von Nutzen ist.

Ziel: Fit für die Anwendung von Office 2016 und die Digitalisierung (u.a. Auffrischen von Basics).
Bei Umstellungen auf Windows 10 kann die Windows-Schulung genauso erfolgen, zeitlich mit der Office-Umstellung oder verschoben, je nach Situation beim Kunden.

Nutzen für die Verwaltung:

  • interne Schulung zu geringeren Kosten
  • minimaler Vorbereitungsaufwand, da bewärte Lerninhalte
  • selbständiges Lernen just-in-time und nur das was benötigt wird
  • Schulungsnachweis (mit Zertifikat)
  • Etablieren einer Ausbildungskultur mit mehr Eigenverantwortung
  • Entlastung des IT-Supports
  • nachhaltigere Nutzung der IT-Mittel, fördert auch das Verständnis anderer Applikationen (die ja „wie Windows“ funktionieren).

Mehr über easylearn PC/Office-Kurse mit Erfahrungen & Berichten
linie-01-large.gif